Stille Deine Sehnsucht...

...mit Muse und Staffelei

2012 entdeckte das Künstlerehepaar Claudia und Thomas Jung den historischen Schafstall in Ribbeck. Mit viel Liebe wurde dieser zu einem Atelier mit Pension umgebaut. Bei der Gestaltung und Einrichtung des Hauses sorgte der große Impressionist Claude Monet für Inspiration. Die sechs Zimmer tragen Namen wie "Lavendelduft", "Rosentraum" oder "Weißer Flieder". Farben, Stoffe, Hölzer, Möbel – wie bei einem Bild sind die einzelnen Bestandteile Teil einer Komposition. Ausstellungen, Malkurse und Malreisen gehören zum Konzept des Hauses, das die beiden Inhaber mit "Körper, Geist und Seele in Einklang bringen" beschreiben.

Ausflugstipp:

Sie lernen Techniken zum künstlerischen Malen kennen. Ihr eigener Stil und ihre Vorlieben stehen dabei im Mittelpunkt. Die Themen ihrer Bilder können sie selbst wählen. Kreatives und phantasievolles Malen wird dabei gefördert und trainiert.

Leistungen:

  • Sektempfang mit Canapés im Atelier, Ablauf- und Themenbesprechung
  • ganztägige Betreuung, Anleitung und Beratung durch die Dozentin
  • individuelle Besprechung der Ideen und Bilder mit der Dozentin


Preise:

  • Malreise Aquarell/Zeichnen 6 Tage p. P. 290,00 €
  • Malreise Aquarell/Zeichnen 3 Tage p. P. 160,00 €
  • Malreise Freies Malen 3 Tage p. P. 190,00 €


Interessantes:

  • Übernachtung mit Frühstück im DZ im Landhaus Ribbeck ab 65,00 €
  • Malsets können je nach Bedarf vor Reisebeginn gegen eine Kostenpauschale bei der Dozentin bestellt werden


Kontakt:

Landhaus Ribbeck, Claudia und Thomas Jung GbR
Uhlenburger Weg 2b
14641 Nauen OT Ribbeck
Tel. 033237 869838
info@landhaus-ribbeck.de
www.kunstpunkt-malerei.de

Stille Deine Sehnsucht...

...mit Ribbecks Birne auf Du und Du

Die Geschichte über den edlen Birnenspender "Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" wurde von Theodor Fontane in das Gedicht gegossen, das Generationen von Schülern auswendig lernen mussten. Vom berühmten Birnbaum existiert zwar nur noch der Stumpf, aber das Schloss, die Kirche und die Alte Schule stehen noch da, wie zu Ribbecks Zeiten. Im Dorf dreht sich vieles um die Birne. Es gibt jede Menge Birnenprodukte - vom Obstbrand über den Essig bis zur Seife - und die Birnentorten von Marina Wesche im Alten Waschhaus sind legendär.

Ausflugstipp:

Ein Besuch Ribbecks im Havelland, z. B. mit Besichtigung des Schlosses inkl. Museum, Spaziergang durch den Birnengarten und Birnentorte im Alten Waschhaus.

Eintritt Schloss Ribbeck und Museum: 3,00 € pro Person / ermäßigt 2,00 €
Altes Waschhaus – ein (sehr) großes Stück Birnentorte: 4,40 €


Interessantes:

  • Szenische Führung: Gernot Frischling / Reimund Groß führen Sie als Jan van Damals und Friedemann van Euter durch den Dorfkern von Ribbeck und erzählen Geschichten von Menschen und Gebäuden und natürlich vom berühmten Birnbaum (von Mai bis September samstags und sonntags 11 und 14 Uhr, Dauer ca. 70 min, Preis: 10,00 €, ermäßigt 5,00 €)


Kontakt:

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen OT Ribbeck
Tel. 033237 85900
info©schlossribbeck.de
www.schlossribbeck.de

 

Entdecken Sie auch den historischen Ort Paretz>>

Download

Informationen über Ribbeck im Havelland. 

 

Download

 

 

 

Das Havelland lädt Sie auf eine Entdeckungsreise ein. Holen Sie sich hier Inspirationen...

 

mehr erfahren

Das Dorf

Ribbeck im Havelland

Herzhaftes und Süßes

Die Region bietet viele Leckereien und da die Havelländer ideenreich sind, haben sie sich so manches Obstrezept einfallen lassen.

mehr erfahren

Radtour "Nauener Dreieck"
Radtour "Nauener Dreieck"
Radtour "Nauener Dreieck"

Im Havelland werden alte Legenden lebendig. Begeben Sie sich auf die Spuren des edlen Birnenspenders und des bekannten Lokfabrikanten aus Berlin.

 

mehr erfahren