>
Kultur & Historie

Havelländer Schlösserpracht

Das Havelland begeisterte schon vor Jahrhunderten vor allem die alten Adelsgeschlechter. Hoheitliche Kulturgeschichte begleitet Sie auf dieser abwechslungsreichen Fahrt, auf der Sie sich auf eine Reise durch verschiedene Epochen der Architekturgeschichte begeben. Neben einem der wenigen erhaltenen Schlösser aus dem Brandenburger Frühbarock erwarten Sie Bauten von Baumeistern der Renaissance und des Frühklassizismus.

 

Leistungen

Ganztägige Tourbegleitung – Eintritt und Führung durch die Schlösser Caputh, Reckahn und Paretz – historische Schulstunde im Schul museum – Mittagessen – Kaffee und Kuchen

 

Details und Verlauf der Tour

Die Entdeckungsreise beginnt im frühbarocken Schloss des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm in Caputh, wo vor allem der Fliesensaal bestaunenswert ist. Nach dem Mittagessen erkunden Sie das Schloss in Reckahn, das mit seiner Ausstellung von den bahnbrechenden pädagogischen Reformen des Herrn von Rochow erzählt. Eine historische Schulstunde versetzt Sie in die Zeit des 18. Jahrhunderts zurück, bevor Sie in das romantische Sommerschloss der Königin Luise nach Paretz aufbrechen. Lassen Sie sich zum Abschluss Ihrer Fahrt – nach Kaffee und Kuchen – von den einzigartig erhalten gebliebenen Papiertapeten und der Kutschen- und Sänftenausstellung beeindrucken.

 

Informationen

Teilnehmerzahl: min. 10/max. 50 Personen

Buchungszeitraum: Mai bis Oktober, Dienstag bis Sonntag (oder auf Anfrage)

Buchungsfrist: 14 Tage im Voraus

Souvenirs: Museumsshops

 

ab 41,80 €*
Paketpreis pro Person
GruppenSPECIAL, TagesTOUR

 

Buchungsanfrage