Von Bredow-Tour

Das Leben des märkischen Landadels

Im idyllischen und waldreichen Ländchen Friesack wandeln Sie auf den Spuren einer der ältesten märkischen Adelsfamilien, derer von Bredow. Die Familie von Bredow war im Havelland an verschiedenen Orten mit Herrenhäusern ansässig, so zum Beispiel in Senzke, Görne und Kleßen. Sehr empfehlenswert ist der wunderschöne Landschaftsgarten des Schlosses Kleßen, der liebevoll angelegt wurde. In Kleßen sollten Sie auch dem Spielzeugmuseum einen Besuch abstatten. Beim Radeln durch das Ländchen Friesack können Sie schnell nachvollziehen, warum die von Bredows so gerne hier lebten. Am idyllisch gelegenen Görner See bauen Biber ihre Burgen und Kraniche ziehen ihre Runden.

Verlauf

Knotenpunkte im Wegenetz

 

40-41-43-42-94-34-85-84-83-44-40

 

  • Friesack
  • Vietznitz
  • Haage
  • Wagenitz
  • Senzke
  • Kriele
  • Kotzen
  • Stechow
  • Ferchesar
  • Görne
  • Kleßen
  • Friesack
Länge
58 km
Beschaffenheit
  • wenig befahrene Landstraßen
  • von Kleßen nach Friesack straßenbegleitender Radweg
  • die Radtour ist nicht ausgeschildert
Anbindung

Radwegeanbindung

  • Havelland-Radweg
Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen die Freizeitkarte „Naturpark Westhavelland-Nord"

Maßstab 1:50.000, Landesvermessung Brandenburg

Bestellung im Havelland-Shop