>

Kirscheninsel Töplitz

Durch Feldflur und Obstbaumplantagen

Einen Einblick in die Tradition des Obstbaus in der Potsdamer Kulturlandschaft erhalten Sie auf dieser Route. Die Tour führt durch die Bornimer Feldflur, wo einst Lenné unter Friedrich Wilhelm IV. das Land zu einem Garten umgestaltete. Obstbaumwiesen und Felder säumen den Weg. Über die Wublitzbrücke erreichen Sie dann die Insel Töplitz. Vom Aussichtspunkt „Alter Weinberg“ haben Sie einen grandiosen Blick über die weite Havellandschaft. Zurück nach Potsdam radeln Sie durch die Nauener Vorstadt, vorbei am Pfingstberg und der ehemals russischen Kolonie „Alexandrowka“.

Verlauf
  • Potsdam
  • Bornim
  • Grube
  • Nattwerder
  • Alt töplitz
  • Göttin
  • Leest
  • Grube
  • Schlänitzsee
  • Potsdam
Länge
41 km
Beschaffenheit
  • befestigte Radwege und schwach befahrene Nebenstraßen
  • die Radtour ist nicht ausgeschildert
Anbindung
  • Havel-Radweg
  • Europaradweg R1