>
Sternenpark Westhavelland

Beobachtungstipps

Allgemeine Beobachtungstipps:
Frühling und Herbst bieten die besten Bedingungen für das Naturschauspiel,  im Sommer sind die Nächte kurz und es wird wegen der Mitternachtsdämmerung am nördlichen Horizont nicht richtig dunkel.

Um den 12. August herum können besonders viele Sternschnuppen beobachtet werden. Im Frühling und Winter kann Hochwasser Gebiete des Naturparks unzugänglich machen.

Um sich mit dem Nachthimmel vertraut zu machen, benutzen Sie am besten einfach ihre Augen. Diese benötigen etwa 10 Minuten, um sich auf die Dunkelheit einzustellen. Dann haben Sie beste Sicht auf die Sterne. Vermeiden Sie es, während des Beobachtens, in helle Lichtquellen zu sehen. Rotes Licht stört die Nachtsicht des Auges nicht. Benutzen Sie also rote Lampen, um sich im Gelände zu orientieren oder einen Blick auf ihre Sternenkarte zu werfen.  
Je weiter man von beleuchteten und bebauten Flächen entfernt ist, desto mehr Sterne sind am Nachthimmel sichtbar. Vollständig dunkel ist der Himmel frühestens eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang.

Das Mondlicht kann die Sternenbeobachtung beeinträchtigen. Informieren Sie sich vorab über die aktuelle Mondphase und die Zeiten des Monduntergangs bzw. –aufgangs. 

Zusammengefasst heißt das:

  • warten Sie bis eineinhalb Stunden nach Sonnenuntergang
  • zur Beobachtung reichen Ihre Augen
  • Gewöhnung an die Dunkelheit ca. 10 Minuten
  • rote Lampen benutzen
  • Sternenkarte besorgen
  • Mondphasen beachten (kein helles Mondlicht)
  • helle Lichtquellen in der Umgebung vermeiden
  • warm anziehen und Decken mitnehmen

Broschüre Sternenpark Westhavelland

Informationsbroschüre über die Hintergründe und die Entstehung des Sternenparks. Große Sternenkarte mit den Darstellungen der Sternzeichen im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Weiterhin erhalten Sie Informationen über den Erhalt des dunklen Nachthimmels sowie die Vermeidung von Lichtverschmutzung.

 

Download

Info-Telefon: 033237 859030

Wissen über den Sternenpark

Sternenparkführungen

Martin Miethke
Mittelstraße 2,
14715 Havelaue OT Gülpe
Tel. 033875 900056
mm©untere-havel.info


Marion Werner
Kleindorf 3
14715 Havelaue
OT Strodehne
Tel. 033875-90192
marion.werner©freenet.de