>

BITTE BEACHTEN: ÖFFNUNGSZEITEN KÖNNEN AUFGRUND VON COVID-19 ABWEICHEN

museum FLUXUS+

museum FLUXUS+
Schiffbauergasse 4f
Potsdam
Tel.: 0331-6010890
Fax / Mobil-Nr. : 0331-60108910
Infos für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen
Anbieter anfragen

Beschreibung

Das ”museum FLUXUS+“ zeigt auf über 1.000 qm moderne Kunst mit den Schwerpunkten Fluxus, Wolf Vostell und zeitgenössische Kunst. Fluxus ist eine internationale Kunstbewegung aus den 60er-Jahren, die durch Happenings und Performances auf sich aufmerksam machte. Die mehr als 700 Werke umfassende Schau wurde umgruppiert und neu gehängt. Mitbegründer in Deutschland war Wolf Vostell, dessen Lebenswerk im ”museum FLUXUS+“ präsentiert wird. Dazu kommen viele weitere namhafte Fluxus-Künstler wie beispielsweise Nam June Paik, Alison Knowles, Yoko Ono, Ben Patterson und Emmett Williams.

Im Bereich ”Zeitgenössische Kunst“ werden Werke von Sebastian Heiner, Hella De Santarossa, Lutz Friedel und Costantino Ciervo ausgestellt. Zusätzlich zur Sammlung gibt es das ”atrium“, in dem die eintrittsfreie Dokumentation ”permanentFLUXUS“ gezeigt wird.

Ein Museumscafé mit Terrasse und ein Museumsladen machen den Ort zu einem beliebten kulturellen Treffpunkt an der Havel.

 

Karte
Preise

Erwachsener:

7,50EUR

Kinder:

3,00EUR

14 bis Jahre bis 18 JahreKinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

Reduziert:

6,00EUR

Rentern_innen, Menschen mit Behinderung

Auszubildende, Studierende:

3,00EUR

Öffnungszeiten
Mittwoch 13:00h - 18:00h
Donnerstag 13:00h - 18:00h
Freitag 13:00h - 18:00h
Samstag 13:00h - 18:00h
Sonntag/Feiertag 13:00h - 18:00h
Sonderöffnungen auf Anfrage
Tourismusverband Havelland e.V.

Info-Telefon: 033237 859030

Shoppen

Hier finden Sie eine Auswahl an Einkaufszentren im Havelland.

mehr

Historische Dörfer

Dank Theodor Fontanes „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ ist das kleine Dorf Ribbeck zu Recht berühmt. Ob per Pedales oder zu Fuß - Ribbeck freut sich auf Ihren Besuch. 

 

mehr erfahren