>

Dorfkirche Falkensee-Seegefeld

Dorfkirche Falkensee-Seegefeld
Bahnhofstraße 51
Falkensee
Anbieter anfragen

Beschreibung

Die Seegefelder Kirche stammt aus dem 13. Jh. und ist das älteste Gebäude der Stadt Falkensee, die am westlichen Berliner Standrand liegt. Der Feldsteinbau mit Wehrturm und mitteralterlichen Wandmalereien wurde 1742 erweitert, Taufe, Altar und Kanzel 1662 von Georg von Ribbeck gestiftet.

Schlüssel: Montag-Freitag von 11.30-15.30 Uhr im Gemeindebüro, Bahnhofstraße 51, 14612 Falkensee, nach Rücksprache mit dem Gemeindebüro Tel. 03322-3276

Karte
Tourismusverband Havelland e.V.

Info-Telefon: 033237 859030

Heiraten im Havelland

Für gewisse Anlässe im Leben bedarf es einem gewissen Ambiente. Das Havelland bietet genau das! Außergewöhnliches, romantisches, einzigartiges. Finden Sie hier genau den Ort, um den schönsten Tag im Leben perfekt zu gestalten.

mehr erfahren