>
Stand: 01.06.2021

Hinweise für die Coronazeit

ab dem 3. Juni

Erlaubt ist:

  • Treffen: bis zu zwei Haushalte (ohne Personenbegrenzung) oder bis zu zehn Personen (höchstens zehn Haushalte)
  • Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen oder Abschlussfeiern können mit bis zu 30 Personen in geschlossenen Räumen und mit bis zu 70 Personen unter freiem Himmel gefeiert werden
  • Einkaufen in Geschäften ist ohne vorherige Terminvergabe möglich
  • Unter Auflagen können Innengastronomie sowie Freibäder öffnen, Kino-, Theater- und Konzertbesuche sind möglich
  • Für Veranstaltungen gilt: in geschlossenen Räumen bis zu 200 und unter freiem Himmel mit bis zu 500 zeitgleich anwesenden Besucherinnen und Besuchern
  • ausschließlich Außengastronomie geöffnet ist, entfällt für die Gäste die Testpflicht
  • Neben Stadtrundfahrten und Schiffsausflügen sind nun auch wieder Reisebusreisen möglich


Bei Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter gilt auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts:

  • Terminvergabe an alle Besucherinnen und Besucher
  • Zutritt nur für Personen ohne Symptome einer COVID-19-Infektion
  • Testpflicht für alle ab 6 Jahren (bzw. Impf- oder Genesenennachweis)
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts
  • Einhaltung des Abstandsgebots
  • Maskenpflicht (medizinische Maske)
  • Erfassen von Personendaten aller Besucherinnen und Besucher in einem Kontaktnachweis zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung
  • regelmäßiges Lüften in geschlossenen Räumen.


Für geführte Stadtrundgänge gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen für den öffentlichen Raum. Das bedeutet: Eine Stadtführerin bzw. ein Stadtführer kann bis zu neun Personen aus unterschiedlichen Haushalten und beliebig vielen vollständig Geimpften und Genesenen Sehenswürdigkeiten zeigen. Das gilt zum Beispiel auch für geführte Wanderungen oder Radtouren.

ab dem 11. Juni

erlaubt ist:

  • Hotels und Pensionen können ohne Auslastungseinschränkung wieder Touristen beherbergen (Testpflicht alle 72 Stunden)
    Hinweis:
    Diese Testpflicht gilt nicht für Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Charterboote.
  • Alle Schwimmbäder, Thermen, Freizeit- und Spaßbäder sowie Messen, Spielhallen, Spielbanken und Jahrmärkte können unter Auflagen wieder öffnen


Untersagt ist:

  • Dampfsaunen und Dampfbäder sind weiter für den Publikumsverkehr zu schließen.
  • Diskotheken, Clubs und ähnliche Einrichtungen, soweit in ihnen getanzt wird

Die Verordnung gilt vorerst bis 24. Juni


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie / Bundesministerium der Finanzen


Land Brandenburg


Tourismus Marketing Brandenburg GmbH


Tourismusnetzwerk Brandenburg


Bundesagentur für Arbeit


Mit Ihrer Umsicht und Unterstützung schützen Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen.

Vielen Dank fürs Mitmachen.

Tourismusverband Havelland e.V.

Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10

14641 Nauen OT Ribbeck

 

Tel.: 033237 859030

info©havelland-tourismus.de

 

zur Prospektbestellung

zum Shop