Tour Brandenburg

Auf der Tour Brandenburg durchs Havelland

Mit über 1.000 Kilometern Länge ist die Tour Brandenburg eine der längsten Radfernwege Deutschlands. Die Route führt rund um Berlin durch das ganze Land Brandenburg. Auch im Havelland lädt sie zu einer Reise durch historische Stadtkerne und märkische Dörfer ein. In Lehnin ist das älteste Zisterzienserkloster Brandenburgs zu besichtigen. Es wurde 1180 durch Markgraf Otto I. gegründet. Das Stadtzentrum von Brandenburg an der Havel erstreckt sich über drei Havelinseln. Die „Wiege der Mark Brandenburg" zeigt sich im schmucken Gewand und lädt zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen ein. Der älteste Siedlungskern der Stadt mit slawischem Ursprung ist die Dominsel. Hier kann der mächtige Dom St. Peter und Paul besichtigt werden. Auch auf der Strecke nach Rathenow bieten viele sehenswerte Orte Anlass zum Etappenstopp. In der schönen Altstadt von Pritzerbe können Sie rasten, bevor es mit der Fähre über die Havel geht. In Bahnitz und Kützkow wird nach alter Tradition an zwei Stationen gekneippt und in Premnitz ist eine Erfrischung im Freizeitbad „Fit Point“ möglich. Rathenow wiederum besticht durch den liebevoll restaurierten Altstadtkern mit der St.-Marien-Andreas-Kirche. Bevor dann mit Havelberg das zunächst letzte städtische Kleinod auf Sie wartet, verläuft die Radtour durch den einzigartigen Naturraum des Ländchens Rhinow mit dem Erholungsgebiet am Hohennauener-Ferchesarer See.

Verlauf
  • Lehnin
  • Schenkenberg
  • Götz
  • Brandenburg an der Havel
  • Pritzerbe
  • Bahnitz
  • Wusterwitz
  • Milow
  • Premnitz
  • Rathenow
  • Semlin
  • Hohennauen
  • Wassersuppe
  • Schönholz
  • Stölln
  • Rhinow
  • Strodehne
  • Jederitz
  • Havelberg

Achtung:

geänderter Streckenverlauf von Havelberg bis Quitzöbel über Toppel und Nitzow vom 09.05.2014-30.11.2015 aufgrund Sanierungsarbeiten

Karte

 

 

Länge
insgesamt 1.111 km, Lehnin – Havelberg 152 km
Beschaffenheit

von Lehnin bis Brandenburg an der Havel

  • überwiegend straßenbegleitende Radwege

zwischen Brandenburg an der Havel und nördlich Rathenows

  • zum Teil Landstraße und straßenbegleitende Radwege

nördlich von Rathenow

  • gut ausgebaute und naturbelassene

 

 

 

 

 

Anbindung

Radwegeanbindung

südlich von Lehnin
Anbindung an den Europaradweg R1

von Brandenburg an der Havel bis Rathenow
Verlauf auf dem Havel-Radweg

in Rathenow
Anbindung an den Havelland- Radweg und der Radtour „Otto Lilienthal“

bei Havelberg
Anbindung an den Altmarkrundkurs und den Elberadweg

Zuganbindung

  • Brandenburg an der Havel
  • Pritzerbe
  • Premnitz
  • Rathenow
Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen das bikeline-Radtourenbuch

„Tour Brandenburg“
Maßstab 1 : 75.000
Verlag Esterbauer GmbH

 

Bestellung im Havelland-Shop

Radfernweg

Der 371 km lange Radweg verläuft havelabwärts ab dem Müritz-Nationalpark über Berlin, Potsdam und Brandenburg an der Havel bis zur Elbe.

 

mehr erfahren

   

 

Impressionen
Anzeige
Radreisen und Wandertouren

Ob geführt oder individuell - finden Sie hier Ihre Tour durch die fantastische Landschaft des Havellandes.

mehr erfahren

 

 

Stadtentdecker gesucht

Mit „Albrecht dem Bären“ könnte Ihre Reise in Brandenburg an der Havel beginnen. Weiter östlich an der Havel liegt die Inselstadt Werder (Havel). Dem Geheimnis der Ackerbürger kommen Sie in Nauen auf die Schliche und Rathenow entdeckt man am Besten entlang der Stadtmauer.

mehr erfahren